Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Zwischenbericht zum Humboldt Forum

Zwischenbericht zum Humboldt Forum

Hannelore Eckert

Nach einem Jahr gab es jetzt wieder zwei Tage der offenen Tür auf der Baustelle des Schlosses. Das Interesse der Berliner und ihrer Gäste war riesig, zirka 40 000 Besucher kamen. Das ist ja auch nicht verwunderlich, handelt es sich doch um Deutschlands ambitioniertesten Kulturbau. Im Vergleich zum Vorjahr sind riesige Fortschritte zu sehen – die rekonstruierte Fassade nimmt Formen an und der Innenausbau schreitet voran.Aber schauen Sie selbst… (Siehe auch Momentaufnahmen – Wiederrichtung des BerlinerSchlosses als Humboldt Forum 2016)

P. S. Der Bau liegt, entgegen aller Berliner Gepflogenheiten, immer noch im Zeit- und Kostenplan!

Hannelore Eckert

Humboldt Forum

*****

Fotos: Hannelore Eckert

Zwischenbericht zum Humboldt Forum


Detailansicht / Route planen