Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Brekle, Ursula

Ulla Brekle

wurde in Lyck im masurischen Ostpreußen geboren und ist im erzgebirgischen Aue in Sachsen aufgewachsen. Sie studierte Pädagogik, Geographie und Deutsch in Leipzig und Berlin. Für ihre Diplomarbeit an der Humboldt-Universität in Berlin wurde sie mit dem renommierten Robert-Alt-Preis ausgezeichnet. Beruflich war sie anschließend als Pädagogin, Psychiatriereferentin und Stellvertretende Landesge-schäftsführerin des Trägerwerks Soziale Dienste in Sachsen tätig. Seit ihrem Aus-scheiden aus dem aktiven Dienst betreut sie die Leipzig- und die Sachsen-Lese-Seiten des Bertuch Verlags und ist Mitglied der Besuchskommission des Freistaates Sachsen zur Kontrolle von Pflegeeinrichtungen.
In der verbleibenden Zeit studiert Ulla Brekle an der Universität Leipzig Geschichte, Kunst und Musikgeschichte oder reist mit Ehemann, Familie und Hündin Hera.