Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Friedländer, Max

Friedländer, Max

Der 1829 in Pieß (Oberschlesien) geborene und 1872 in Wien verstorbene Jurist verbrachte seine letzten 15 Lebensjahre in Wien, wo er als Journalist wirkte und Mitbegründer des Theaters „Ronacher" war. Er studierte, zusammen mit seinem Vetter Ferdinand Lasalle, u. a. in Berlin. Während dieser Zeit schrieb er u. a. einige mundartliche Erzählungen

Beiträge dieses Autors auf www.berlin-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen