Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Das FEZ - Freizeit- und Erholungszentrum

Das FEZ - Freizeit- und Erholungszentrum

Hannelore Eckert

Das Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ), zu DDR-Zeiten der Pionierpark, liegt in der Wuhlheide, einem Waldgebiet im Stadtbezirk Treptow-Köpenick.

Das FEZ ist das größte gemeinnützige Kinder-, Jugend- und Familienzentrum in Europa. Auf 100.00 Quadratkilometern Außen- und 13.000 Quadratmetern Innenfläche bietet das Gelände genügend Platz für vielfältige Aktivitäten.

Es gibt u.a. die Astrid-Lindgren-Bühne, ein Zentrum für Raumfahrt, eine Schwimmhalle und einen Badesee, ein Museum für Kinder und viele Spielplätze. In den Schulferien werden für die Kinder Themenwochen angeboten und natürlich gibt es zu bestimmten Terminen, wie Kindertag, Halloween oder Adventszeit besondere Feiern.

Das FEZ

*****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der historische Hafen
von Hannelore Eckert
MEHR
Senefelderplatz
von Dietrich Lincke
MEHR

Das FEZ - Freizeit- und Erholungszentrum

Str. zum FEZ 2
12459 Berlin

Detailansicht / Route planen

Werbung