Berlin-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Berlin-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Rathaus Schmargendorf

Rathaus Schmargendorf

Hannelore Eckert

Otto Kerwien erbaute von 1900-1902 das Rathaus im Stil märkischer Backsteingotik, verziert mit Jugendstilelementen. Durch das burgähnliche Aussehen ist das Gebäude weit über  Berlin hinaus bekannt und sehr beliebt bei Heiratswilligen. U. a. haben hier Romy Schneider, Paul Kuhn, Harald Juhnke und Roland Kaiser den Bund fürs Leben geschlossen. Neben dem Standesamt befindet sich hier auch die Musikschule und die Adolf-Reichwein-Bibliothek (eine Zweigstelle der Stadtbibliothek) in diesem Gebäude.

 Hannelore Eckert

Rathaus Schmargendorf

****

Fotos: Hannelore Eckert, Axel Mauruszat, Wikipedia

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Berliner Dom
von Dietrich Lincke
MEHR
Der Tränenpalast
von Hannelore Eckert
MEHR
Kunstgewerbemuseum
von Dietrich Lincke
MEHR
Neue Synagoge
von Gerhard Klein
MEHR

Rathaus Schmargendorf

Berkaer Pl. 1
14199 Berlin

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen