Berlin-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Berlin-Lese
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Der Bärenzwinger im Köllnischen Park

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park

Hannelore Eckert

Die Berliner Stadtbärin Schnute und ihre Tochter Maxi „wohnen" im Bärenzwinger am Köllnischen Park, gleich hinter dem Märkischen Museum. Der Architekt Georg Lorenz erbaute diesen Zwinger, der im August 1939 offiziell übergeben wurde. Der Verein Berliner Bärenfreunde e. V., gegründet 1994, erforscht und pflegt die über 730-jährige Bärentradition Berlins. Beliebt bei der Bevölkerung sind die öffentlichen Geburtstagsfeiern für Schnute (30) und Maxi (25) und der „Tag des Berliner Bären" (22. März), die auf Anregung des Vereins celebriert werden.

Hannelore Eckert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Westfälische Straße
von Hannelore Eckert
MEHR
Das Fischerdorf Rahnsdorf
von Hannelore Eckert
MEHR

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park

Wallstraße 51
10179 Berlin

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen