Berlin-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Berlin-Lese
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


East Side Gallery

East Side Gallery

Hannelore Eckert

Die East Side Gallery ist mit über einem Kilometer Länge das längste erhaltene Stück Mauer in Berlin. Zahlreiche Künstler aus aller Welt bemalten nach dem Ende der Teilung  der Stadt die grauen Betonteile.
Die längste Galerie der Welt - zwischen Oberbaumbrücke und Ostbahnhof - steht mittlerweile unter Denkmalschutz. Sie ist ein Mahnmal für Frieden und Versöhnung und fester Bestandteil vieler Stadtführungen.

****

Fotos: Hannelroe Eckert

East Side Gallery

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Brandenburger Tor
von Florian Russi
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen