Berlin-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Berlin-Lese
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Panoramaterrasse des Park Inn Hotels, Alexanderplatz

Panoramaterrasse des Park Inn Hotels, Alexanderplatz

Jean Gies


Einen schönen, spontanen Blick auf Berlin ohne Wartezeiten erlaubt die öffentlich zugängliche Panoramaterrasse des Park Inn Hotels am Alexanderplatz. Gegen 4 Euro Eintrittsgebühr lässt man sich flugs mit dem Fahrstuhl hinaufexpedieren und nimmt ein paar letzte Stufen zur Aussichtsplattform in der 37. Etage. Von hier oben überschaut man die Stadt bei guter Sicht bis hin zu den Müggelbergen, ist man dem Fernsehturm fast auf Augenhöhe nahegerückt und kann den Blick über das Rote Rathaus, die Museumsinsel, den Reichstag, die Gedächtniskirche, die Große Synagoge und andere Sehenswürdigkeiten Berlins schweifen lassen.

Rührend spielzeugklein wirken die Berlinerchen und ihre Straßenbähnchen aus 150 m Höhe, und der relativierende Abstand zu all der urbanen Emsigkeit tut wohl. Wer länger in dieser Entrücktheit verweilen möchte, für den stehen eine Bar und Liegestühle unter Berlins Firmament zur Verfügung.

*****

Fotos: Jean Gies

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Waldfriedhof Heerstraße
von Hannelore Eckert
MEHR
Das Pergamonmuseum
von Dietrich Lincke
MEHR
Die Hackeschen Höfe
von Gerhard Klein
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen