Berlin-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Berlin-Lese
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Von Zuwanderern zu Einheimischen – Hugenotten, Juden, Böhmen, Polen in Berlin

Von Zuwanderern zu Einheimischen – Hugenotten, Juden, Böhmen, Polen in Berlin

Hannelore Eckert

Ich möchte Ihnen ein Buch vorstellen, das bereits 1990 erschienen ist, aber auch heute noch hochaktuell. Der Titel lautet „Von Zuwanderern zu Einheimischen - Hugenotten, Juden, Böhmen, Polen in Berlin". Erschienen 1990 in der Nicolaischen Verlagsbuchhandlung. Die Publikation ist ein Projekt der damaligen Ausländer-beauftragten des Senats, Barbara John, und der Historischen Kommission zu Berlin.


Die Beiträge der Autoren Eckart Birnstiel, Eva-Maria Graffigna, Gottfried Hartmann, Andreas Reinke und Brigitte Scheiger befassen sich damit, wie sich Berlin im Laufe der Jahrhunderte durch die Zuwanderer veränderte, welche Bereicherung die Stadt durch die „Fremden" erfuhr und wie es mit der Toleranz der Einheimischen gegenüber den Glaubensflüchtlingen bestellt war.


Entdeckt habe ich den Band bei einem Besuch im Hugenotten-Museum im Französischen Dom am Gendarmenmarkt. Dieses kleine Museum befasst sich mit dem französischen Protestantismus und den Hugenotten in Berlin und Brandenburg.

*****

Foto: Hannelore Eckert 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Lied der Berliner Hökerinnen
von Adolf Glassbrenner
MEHR
Sankt Nikolai zu Spandau
von Theodor Fontane
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen