Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Der Rixdorfer  (altes Volkslied)

Der Rixdorfer (altes Volkslied)

In Rixdorf ist Musike, Musike,
da tanzen Franz und Rieke,
die letzte Polka vor.

 

Auf den Sonntag freu`ich mir.
Ja dann geht es raus zu ihr.
 
Feste mit vergnügtem Sinn
Pferdebus nach Rixdorf hin.
 
Dort erwartet Rieke mir
Ohne Rieke kein Plaisir.
 
In Rixdorf ist Musike,
da tanz ick mit der Rieke,
in Rixdorf bei Berlin.
 
Rieke, Riekchen, Riekake
Die ist mir nicht pi-pa-pe.
 
Geh mit ihr ins Tanzlokal
Riek, Riekchen woll`n wir mal?
Kost`n Groschen nur
für die ganze Tour.
 
Rieke lacht und sagt: "Na ja
Dazu sind wir auch noch da!"
 
Und nu geht es mit avec
Immer feste weg. 
 
Rieke feste angefasst!
 
Rechts herum, links herum
immer mang das Publikum.
 
Kreuz und quer, hin und her
Das gefällt mir sehr, ja sehr.
 
Balancez, ach herje,
Rieke tanzt wie eine Fee.
 
Tritt sie mir, tret ich ihr
Das gehört nun zum Plaisir.