Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Friedrich W. Kantzenbach
Wüsst ich Dinge leicht wie Luft

Dieses Gedichtsbändchen ist liebevoll gestaltet und mit Fotos versehen. Es wendet sich an Leser, die bereit sind, aufmerksam hinzuhören und sich einzulassen auf die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Schicksal.

Die Menge tut es

Die Menge tut es

Heinrich Heine

„Die Pfannkuchen, die ich gegeben bisher
für 3 Silbergroschen, ich geb' sie nunmehr
für 2 Silbergroschen -
die Menge tut es."
Nie löscht, als wär' sie gegossen in Bronze,
mir im Gedächtnis jene Annonce,
die einst ich las im Intelligenzblatt
der intelligenten Borussenhauptstadt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Berliner Herbst
von Kurt Tucholsky
MEHR
Der Geisterbahnhof
von Manfred Meier
MEHR
Sankt Nikolai zu Spandau
von Theodor Fontane
MEHR