Berlin-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Berlin-Lese
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg

Heil- und Gewürzpflanzen

Viola Odorata

Broschüre zur Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Berliner Brötchen

Berliner Brötchen

Nachdem man aus Biskuitmasse kleine Törtchen gebacken hat, schneidet man diese, nachdem sie erkaltet sind in Viertel, bestreicht die Schnittflächen mit Fruchtmarmelade, drückt sie wieder zusammen, überzieht sie ringsum mit Eiweißschnee, den man mit Vanillezucker gesüßt hat, bäckt die Brötchen auf gebuttertem Blech bei mäßigem Feuer, besprengt sie mit verdünntem Fruchtgelee und serviert sie warm.

----
aus: Davidis Kochbuch
gefunden von Hannelore Eckert

Foto: E. Otto

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Berliner Apfelkuchen
von Sabine Herda
MEHR
Kassler Rippenspeer
von Hannelore Eckert
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen