Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Geflügelleber nach Berliner Art

Hannelore Eckert

Zutaten:

500g Geflügelleber,

10 Apfelscheiben,

3 Zwiebeln,

75 g Butter

etwas Mehl und Petersilie.

Die gewaschenen Leberstücke mit Mehl bestäuben, auf beiden Seiten in Butter braten und anschließend salzen. Die vorbereiteten Apfelscheiben (ohne Schale, ca. 1 cm dick) und die Zwiebelscheiben im vorhandenen Bratenfett rösten. Die Leberstücke mit Apfel- und Zwiebelscheiben anrichten und mit gehackter Petersilie garnieren. Dazu schmeckt am besten Kartoffelbrei.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kassler Rippenspeer
von Hannelore Eckert
MEHR
Werbung