Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Kulturelles

Kulturelles

Das Chamäleon Theater in den Hackeschen Höfen
Das Chamäleon Theater in den Hackeschen Höfen
von Heike Schachtschabel
Nach einer aufwendigen Sanierung eröffnete das „Chamäleon“ als Varietétheater 1991 seine Pforten...
MEHR
Die Grüne Woche
Die Grüne Woche
von Dietrich Lincke
- ein Publikumsmagnet für Berlin
MEHR
Die James-Simon-Galerie
Die James-Simon-Galerie
von Hannelore Eckert
MEHR
Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen
Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen
von Jean Gies
Ausstellungsinstallation im Rathaus Schöneberg
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen