Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Astrid Koopmann/ Bernhard Meier
Kennst du Erich Kästner?

Ist das dort nicht Kästner, Erich Kästner? Ich habe gehört, er war gerade auf großer Reise - Dresden, Leipzig, Berlin, München oder so. Soll ich dich mit ihm bekannt machen? Kästner mal ganz privat! Er hat immer eine Menge spannender Geschichten auf Lager.

Das Alliierten-Museum

Das Alliierten-Museum

Hannelore Eckert

Aus Anlass des 50. Jahrestages der Berliner Luftbrücke wurde dieses Museum im Juni 1998 eröffnet. Eine Dauerausstellung und regelmäßig wechselnde Ausstellungen beschäftigen sich mit dem Engagement der Westmächte für Berlin und Deutschland von 1945-1994.

Das Museum ist eine internationale Einrichtung, unterhalten von der Bundesrepublik Deutschland, den USA, Großbritannien und Frankreich.

Im ehemaligen Kino „Outpost Theater" ist der erste Teil der Dauerausstellung zu sehen, der sich mit der Nachkriegsgeschichte und der Luftbrücke befasst. In der früheren Bibliothek der amerikanischen Garnison zeigt der zweite Teil der Dauerausstellung die politische und militärische Geschichte bis 1994. Auf dem freien Gelände sind u.a. ein Flugzeug (Hastings TG 503) und das Kontrollhaus vom Checkpoint Charly zu sehen.

Anschrift: Clayallee 135, 14195 Berlin-Zehlendorf
Öffnungszeiten: außer montags täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr
Anfahrt: U3, Haltestelle Oskar-Helene-Heim, Bus X 10, M11

Das Alliierten-Museum

*****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Berliner Zoo
von Gerhard Klein
MEHR
Die Westfälische Straße
von Hannelore Eckert
MEHR
Alexanderplatz
von Gerhard Klein
MEHR

Das Alliierten-Museum

Clayallee 135
14195 Berlin

Detailansicht / Route planen

Werbung