Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Rudolph-Wilde Park

Rudolph-Wilde Park

Hannelore Eckert

Der Park liegt im Berliner Stadtteil Schöneberg. Er ist nach dem ersten Oberbürgermeister Schönebergs (damals noch eigenständige Stadt) benannt worden. Auf Initiative Wildes wurde das Rathaus Schöneberg (1911-1914) erbaut. Der Park umfasst eine Fläche von 650 ha und grenzt im Westen an den Volkspark Wilmersdorf.

Die Carl-Zuckmayer-Brücke mit dem U-Bahnhof Schöneberg und der Hirschbrunnen sind charakteristisch für den Park. Der Goldene Hirsch, Wappentier von Schöneberg, steht auf einer 8,5 m hohen Säule inmitten einer Grünanlage. Ein Biergarten am Eingang des Parks lädt im Sommer zum Verweilen ein.

*****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Oberbaumbrücke
von Gerhard Klein
MEHR
Werbung