Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Buckingham Palace
Roman

Durch Zufall gerät Weimar in das Blickfeld des britischen Geheimdienstes, als dieser versucht, die englische Monarchie vor den Offenbarungen ihrer eigenen Vergangenheit zu schützen. - Ein spannender Roman, der den Leser in die Welt der Macht führt. Dabei wird ihm einiges abverlangt, denn die Handlung ergibt sich aus einem Puzzle von Szenen und erfordert detektivisches Gespür.

Auch als E-Book erhältlich 

Rudolph-Wilde Park

Rudolph-Wilde Park

Hannelore Eckert

Der Park liegt im Berliner Stadtteil Schöneberg. Er ist nach dem ersten Oberbürgermeister Schönebergs (damals noch eigenständige Stadt) benannt worden. Auf Initiative Wildes wurde das Rathaus Schöneberg (1911-1914) erbaut. Der Park umfasst eine Fläche von 650 ha und grenzt im Westen an den Volkspark Wilmersdorf.

Die Carl-Zuckmayer-Brücke mit dem U-Bahnhof Schöneberg und der Hirschbrunnen sind charakteristisch für den Park. Der Goldene Hirsch, Wappentier von Schöneberg, steht auf einer 8,5 m hohen Säule inmitten einer Grünanlage. Ein Biergarten am Eingang des Parks lädt im Sommer zum Verweilen ein.

*****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Werbung