Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park

Hannelore Eckert

Die Berliner Stadtbärin Schnute und ihre Tochter Maxi „wohnen" im Bärenzwinger am Köllnischen Park, gleich hinter dem Märkischen Museum. Der Architekt Georg Lorenz erbaute diesen Zwinger, der im August 1939 offiziell übergeben wurde. Der Verein Berliner Bärenfreunde e. V., gegründet 1994, erforscht und pflegt die über 730-jährige Bärentradition Berlins. Beliebt bei der Bevölkerung sind die öffentlichen Geburtstagsfeiern für Schnute (30) und Maxi (25) und der „Tag des Berliner Bären" (22. März), die auf Anregung des Vereins celebriert werden.

Hannelore Eckert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Victoria-Luise-Platz
von Hannelore Eckert
MEHR
Der Stierbrunnen
von Hannelore Eckert
MEHR

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park

Wallstraße 51
10179 Berlin

Detailansicht / Route planen

Werbung