Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Türkischer Markt in Neukölln

Türkischer Markt in Neukölln

Hannelore Eckert

Auf diesem Markt am Maybachufer fühlt man sich ein bisschen wie im Orient. Von den meist ausländischen Händlern werden Obst und Gemüse, türkische Spezialitäten, diverse Käsesorten, Backwaren, Blumen, Stoffe und vieles andere mehr angeboten.


An den Markttagen herrscht ein dichtes Gedränge in den engen Gassen (ca. 150 Händler). Man kann bei einem frisch gepressten Orangensaft oder einem türkischen Kaffee eine Verschnaufpause einlegen. Überwiegend kaufen hier türkische und arabische Großfamilien ein, denn die Preise sind unschlagbar günstig.

Öffnungszeiten: Dienstags und Freitags von 11.00 Uhr - 18.30 Uhr
Erreichbar mit der U8 (Bhf. Schönleinstr.) und der Buslinie 140

----

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Holocaust - Mahnmal
von Florian Russi
MEHR
Das Alliierten-Museum
von Hannelore Eckert
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen