Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

Mauertod

Hannelore Eckert

2 cl Pfefferminzlikör mit 2 cl Boonekamp mischen.

 

Die Eier
Das weiß ein jeder, wer`s auch sei,
gesund und stärkend ist das Ei.
Nicht nur in allerlei Gebäck,
wo es bescheiden im Versteck;
Nicht nur in Soßen ist`s beliebt,
weil es denselben Rundung gibt;
Nicht eben dieserhalben nur -
Nein auch in leiblicher Statur.
Gerechtermaßen abgesotten,
Zu Pellkartoffeln, Butterbroten
Erregt dasselbe fast bei allen
Ein ungeteiltes Wohlgefallen:
Und jeder rückt den Stuhl herbei
Und spricht: Ich bitte um ein Ei!

                                       Wilhelm Busch

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kassler Rippenspeer
von Hannelore Eckert
MEHR
Berliner Luft
von Hannelore Eckert
MEHR
Werbung