Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

André Barz
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

"Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee oder eine heiße Schokolade? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich?"

Dieses Buch, versehen mit allerlei Bildern und Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, der "erste Fantasy-Dichter" erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe. Nebenbei gibt er einige seiner Märchen und Erzählungen zum besten.

Rundgang durch die Köpenicker Altstadt

Rundgang durch die Köpenicker Altstadt

Hannelore Eckert

Schuster Voigt, der als Hauptmann von Köpenick in die Geschichte einging, machte 1906 die Stadt überregional bekannt.

Die Altstadt liegt an der Mündung der Dahme in die Spree und die Spree verbindet Köpenick mit der Innenstadt und dem Müggelsee. Sehenswert ist die Schlossinsel mit dem barocken Wasserschloss (heute Museum) und der Schlosskirche, in der regelmäßig Konzerte stattfinden.

Das berühmte Rathaus, erbaut 1901-1904 in märkischer Backsteingotik, ist ebenfalls einen Besuch wert. Hier kann eine Ausstellung zur „Köpenickiade" besucht werden. Jedes Jahr im Sommer finden im Innenhof des Rathauses Konzerte im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Jazz in town" statt. Ein Event, das Besucher aus ganz Berlin nach Köpenick lockt. In zahlreichen kleinen Restaurants und Konditoreien kann man sich nach einem Bummel durch die Altstadt stärken.

Hannelore Eckert

Die Altstadt von Köpenick

*****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik