Berlin Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.berlin-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Restaurants / Hotels

Restaurants / Hotels

Adrema Hotel
Adrema Hotel
von Rudolf Dadder
MEHR
Econtel-Hotel
Econtel-Hotel
von Rudolf Dadder
Preiswerte Unterkunft in guter Lage
MEHR
Essen auf die Hand
Essen auf die Hand
von Hannelore Eckert
MEHR
Hotel Tiergarten
Hotel Tiergarten
von Florian Russi
Vom Besitzer selbst geführt
MEHR
Loretta am Wannsee
Loretta am Wannsee
von Hannelore Eckert
MEHR
Mutter Hoppe
Mutter Hoppe
von Florian Russi
Futtern wie bei Großmuttern
MEHR
Novotel am Tiergarten
Novotel am Tiergarten
von Florian Russi
Zuverlässiger Standard
MEHR
Paulaner's im Spreebogen
Paulaner's im Spreebogen
von Florian Russi
„Uffi für druffi“
MEHR
Restaurant Habel Weinkultur
Restaurant Habel Weinkultur
von Florian Russi
Eine gastliche Stätte, wo man gut essen und sich in ansprechendem Ambiente und bei freundlicher Bedienung wohlfühlen kann...
MEHR
Treffpunkt Berlin
Treffpunkt Berlin
von Florian Russi
Alt-Berliner Kneipe
MEHR
Vietnamesische und thailändische Gaststätten in Berlin.
Vietnamesische und thailändische Gaststätten in Berlin.
von Dietrich Lincke
Die Küche ist leicht und beschwert nicht bei weiteren Erkundungsgängen. Dabei ist sie schmackhaft und gesund; denn sie wird vitaminschonend zubereitet, mit Salaten, Rohkost oder vorsichtig gekochtem Gemüse.
MEHR
Wirtshaus Stresemann (geschlossen)
Wirtshaus Stresemann (geschlossen)
von Rudolf Dadder
Cafè - Restaurant
MEHR
Zur letzten Instanz
Zur letzten Instanz
von Florian Russi
Berlins älteste Gaststätte
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen